Gedanken zur Zeit

Aus Gründen

Ist mein Tag mir fremd

sein Muster ist verschoben

Aus Gründen

hält die Sehnsucht mich

vernunftbegabt noch oben

Aus Gründen

bleibt mein Auto stehn

ich darf nicht in die Weite ziehn

Aus Gründen

setzt die Freiheit sich

zu mir ins enge Zimmer

Aus Gründen

sieht sie man mein Gesicht

mit Maske nicht für immer

Aus Gründen

weiß ich es erst jetzt

wie gut ist doch das Leben

Aus Gründen

klopft die Hoffnung an

mein Herz fängt an zu schweben

Aus Gründen

fliegt die Seligkeit zu mir durchs offene Fenster

es wird heiter werden und manches sogar ernster

Petra Bockentin

--

Eine kleine musikalische Andacht im Aprill 2020